Die Covid-19-Pandemie

Im Sinne der Corporate Social Responsibility und im Hinblick auf die Covid-19-Pandemie möchten wir von Biz Courier Sie über Folgendes informieren:

In Zeiten wie diesen sind Logistikdienstleister von entscheidender Bedeutung und damit nahtlose Lieferketten gewährleistet werden können, bedarf es der Mithilfe aller Beteiligten. Die Bürger und Bürgerinnen müssen die Möglichkeit haben, sich so weit es geht zu isolieren, um sich selbst und andere zu schützen. Das wird unter anderem von Vertriebsunternehmen ermöglicht, die Produkte nachhause liefern, wie Kurieren, Lieferdiensten, Lebensmittellieferanten und anderen Logistikdienstleistern.

Die Einhaltung der Regeln zum Schutz der Gesundheit unserer Angestellten – Fahrern, Zustellern, Vertriebshändlern und Lagerpersonal – ist nicht nur im Fulfillment Service eine unabdingbare Voraussetzung, um die Verbreitung des Covid-19-Virus zu verhindern.

Vertriebspersonal, das aufgrund der Fahrlässigkeit seines Arbeitgebers oder eines Empfängers seiner Dienstleistungen infiziert wird, wird schnell zu einer Gefahr für die Öffentlichkeit, da das Risiko besteht, dass es andere Kunden im Rahmen seiner Pflichterfüllung ansteckt. Immerhin verknüpfen wir als Logistikdienstleister jeden Tag tausende Menschen zumindest indirekt miteinander.

Es wird daher dringend empfohlen, elektronische Zahlungsmethoden für Ihre Bestellungen zu verwenden, sofern dies möglich ist. Wir empfehlen weiterhin, die Interaktion mit Zustellern und anderen Dienstleistern auf ein Minimum zu reduzieren. Halten Sie wenn möglich einen Abstand von mindestens zwei Metern und führen Sie die Übergabe im Außenbereich durch.

Sollten Sie mit Covid-19 infiziert sind oder auch nur den Verdacht haben, erkrankt zu sein, informieren Sie umgehend alle Zulieferer und Fulfillment-Dienstleister, mit denen Sie in Kontakt treten werden (etwa aufgrund einer offenen Bestellung). Wir von Biz Courier zum Beispiel führen Ihre Bestellung dann unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen durch – Sie bekommen Ihre Produkte, ohne Gefahr zu laufen, jemanden anzustecken. So können Sie dazu beitragen, Logistikdienstleister im Speziellen und die öffentliche Gesundheit im Allgemeinen zu schützen, ohne auf Ihre Bestellung verzichten zu müssen.

Natürlich tragen alle unsere Fahrer entsprechende Schutzkleidung. Sie sind mit Gesichtsmasken, Einweghandschuhen und antiseptischer Flüssigkeit ausgestattet, werden über die Gefahren auf dem Laufenden gehalten und entsprechend trainiert. Wir von Biz Courier verfolgen die neuesten Entwicklungen mit großer Sorgfalt, desinfizieren regelmäßig alle Räumlichkeiten und Fahrzeuge und arbeiten (so weit wie möglich) mit eingeschränktem Personal. Alle Mitarbeiter unseres Fulfillment-Services, für die das möglich ist, arbeiten bis auf weiteres von zuhause aus.

Achten Sie auf Ihre Gesundheit und schützen Sie sich selbst und Ihre Mitmenschen!